Für die Neue Mitte in Dreieich-Sprendlingen ist ein neuer Ankermieter gefunden: Das Naturwarenzentrum Dreieich, aktuell in der Fichtestraße beheimatet, wird als Nahversorger in das sogenannte Fünf-Häuser-Quartier umziehen. „Wir sind sehr froh, dass wir so schnell eine alternative Lösung finden konnten, nachdem Rewe angekündigt hat, den Standort doch nicht wie geplant bespielen zu wollen“, sagt Mohamed Younis, Geschäftsführer der Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt, die die Neue Mitte entwickelt. „Seit einiger Zeit stehen wir mit dem Betreiber in Kontakt und sind insbesondere von seinem überregionalen Ruf und seiner Magnetwirkung auf die Neue Mitte sehr überzeugt. Mit dem Biomarkt haben wir einen äußerst passenden, qualitativ hochwertigen Mieter gefunden; diese Lösung ist für alle Beteiligten inklusive der Dreieicher Bürgerinnen und Bürger optimal.“

 Auf 730 Quadratmetern wird der Bio-Vollsortimenter seine Waren anbieten, hinzu kommt eine Lagerfläche von 150 Quadratmetern. „Wir werden mehr als 8.000 verschiedene Artikel in den Regalen haben“, kündigt Peter Kossytorz an, Inhaber und Geschäftsführer der Naturwarenzentrum Dreieich GmbH. „Möglich wird das dank der engen Zusammenarbeit mit dem Bio-Großhandel Dennree und Lieferanten aus der Region.“ Für Kossytorz (61) ist der Umzug in die Neue Mitte ein Glücksfall: „Ich bin schon lange auf der Suche nach mehr Fläche für meinen Supermarkt, der jetzige ist doch sehr in die Jahre gekommen, 25, um genau zu sein. Dass wir im Fünf-Häuser-Quartier jetzt nicht nur einen größeren, sondern auch komplett neuen Standort beziehen können, ist perfekt. Ich kann damit auch meiner Tochter Alba eine planungssichere Zukunft schaffen, denn sie wird in das Geschäft einsteigen und den neuen Laden führen.“ Kossytorz plant, in den Bio-Supermarkt ein Bistro zu integrieren, das unter anderem Mittagstisch anbieten soll. „Auch das Thema Unverpackt wird eine wichtige Rolle im neuen Markt spielen. Der Schwerpunkt unseres Sortiments wird nach wie vor auf den Frische-Bedientheken für Fleisch und Käse liegen,“ so Kossytorz. Mit dem neuen Verkaufskonzept will er nicht nur seine Stammkundschaft halten, sondern vor allem auch neue Kundinnen und Kunden gewinnen. Die Öffnungszeiten will er im Vergleich zum bisherigen Betrieb deutlich ausweiten.

Die Fertigstellung der Neuen Mitte Dreieich mit den Handelsflächen und 60 Mietwohnungen ist für das Frühjahr 2021 geplant.